Newsletter

Abonnements

Gerüchte: Conti akzeptiert Schaeffler-Einstieg

(mco) Continental soll den Widerstand gegen einen Einstieg des fränkischen Konkurrenten Schaeffler aufgegeben haben. Wie Reuters aus Verhandlungskreisen erhaben will, akzeptiere der Hannoveraner Konzern den Einstieg mit einem Anteil jenseits von 30 Prozent. Auch bei anderen strittigen Punkten wie Jobgarantien und dem Preis soll eine Verständigung erreicht worden sein. Dieser soll bei 75 Euro je Aktie liegen, hieß es. Bereits Anfang nächster Woche könnte eine Einigung erzielt werden. Ein letzter Knackpunkt sei die von Conti geforderte Verpflichtung, auch längerfristig keine Mehrheit anzustreben. Kurzfristig hat Schaeffler das nicht vor, da sich bei einer Übernahme die Finanzierung deutlich verteuere. Über die Einhaltung der Zusagen soll Altbundeskanzler Gerhard Schröder.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen