Newsletter

Abonnements

Grünes Licht für Übernahme von Dräger Medical

(chs) Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller Drägerwerk kann das Medizintechnik-Unternehmen Dräger Medical wie geplant vollständig übernehmen. Die EU-Kommission genehmigte am heutigen Dienstag die Übernahme der verbleibenden 25 Prozent von Siemens. Damit gehört das frühere Gemeinschaftsunternehmen künftig vollständig der Drägerwerk AG & Co. KGaA. Der Kaufpreis für den 25-Prozent-Anteil soll nach früheren Berichten bei 250 Millionen Euro liegen, davon 175 Millionen Euro in Bar. Ein Teil soll durch eine Wandelanleihe finanziert werden. Die Aktionäre sollen auf der Hauptversammlung am 7. Mai die Ausgabe von 25 Optionsschuldverschreibungen im Nennwert von 1,25 Millionen Euro genehmigen.

 

Quellen: EU, Reuters, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Dräger hat 25-Prozent-Anteil an Dräger Medical zurückgekauft

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter