Newsletter

Abonnements

Gruner+Jahr bietet um Fachzeitschriften von Reed Elsevier

(irj) Der Verlag Gruner+Jahr (G+J) bietet mit um die Fachzeitschrift-Sparte des niederländisch-britischen Verlagskonzerns Reed Elsevier. Der Konzern möchte sich von den Branchenblättern trennen, um sich unabhängiger von den schwankenden Anzeigeeinnahmen zu machen. Zum Bieter-Kreis gehören neben dem US-Verlag McGraw-Hill, der zusammen mit den europäischen Private-Equity-Firmen Candover und Cinven auftritt, die amerikanischen Finanzinvestoren Texas Pacific Group (TPG), Bain Capital und Providence Equity Partners sowie ein Bündnis von Quadrangle und Advent. In der ersten Runde seien zwölf Gebote im Wert von 1,0 bis 1,25 Milliarden Pfund Sterling (1,26 bis 1,57 Milliarden Euro) eingegangen.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen