Newsletter

Abonnements

Güstrower Schlossquell verkauft

(mih) Eigentümerwechsel beim Sprudelhersteller Güstrower Schlossquell: Die Mecklenburger Getränkefirma wurde von der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG an die Familie Wüllner aus Bielefeld veräußert, die mit den Mineralquellen Wüllner bereits seit Jahren im Getränkemarkt aktiv ist. Güstrower Schlossquell produziert pro Jahr rund 39 Millionen Füllungen und erzielt damit einen Umsatz von 7,5 Millionen Euro, hat zuletzt jedoch das Beteiligungsergebnis der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG belastet.

 

Quellen: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach, FINANCE

 

 

 

Website | + posts

Michael Hedtstück ist Chefredakteur von FINANCE-Online und FINANCE-TV und verantwortet die Online-Aktivitäten des FINANCE-Magazins. Er ist zweifacher Träger des Deutschen Journalistenpreises.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter