Newsletter

Abonnements

H.I.G. Europe erwirbt Fertighaus-Spezialisten Hanlo

(sap) Der europäische Arm der Beteiligungsgesellschaft H.I.G. Capital, H.I.G. European Capital Partners hat über die neu gegründete Green Building Group GmbH eine Mehrheitsbeteiligung an der deutsch-österreichischen Hanlo Unternehmensgruppe erworben. Die Beteiligungsgesellschaft will den Fertighaus-Spezialisten Hanlo mit den am Markt etablierten Marken „Hanlo“, „Bau Mein Haus“ und „Libella“ künftig unter dem Dach der Green Building Group weiterführen. H.I.G. verfolgt einer Mitteilung zufolge dabei eine sogenannte Buy-and-Build-Strategie, denn „durch internes Wachstum und weitere Firmenzukäufe“ soll ein „europäischer Marktführer im umweltfreundlichen Fertigbau“ aufgebaut werden. Zum Kaufpreis ist Stillschweigen vereinabrt worden.

Hanlo erwirtschaftet im laufenden Jahr einen Umsatz von über 60 Millionen Euro und hat seinen österreichischen Firmensitz in Graz und seinen deutschen in Freiwalde. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Kartellbehörden genehmigt werden.

 

Quellen: H.I.G. Capital, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

H.I.G. Europe übernimmt Haltermann

H.I.G. Capital übernimmt 30 Prozent vom Grünen Punkt

 

 

Themen