Newsletter

Abonnements

Halder verkauft Mehrheit an ADA Cosmetics International

(sap) Der Mittelstandsinvestor Halder hat seine Mehrheitsbeteiligung an dem Hotelkosmetikanbieter ADA Cosmetics International an einen Fonds der Carlyle Gruppe verkauft. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Kartellbehörden genehmigt werden. Über die Höhe des Kaufpreises haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Halder war 2006 im Rahmen eines Management-Buy-Outs bei ADA eingestiegen. Der Investor und das ADA-Management hatten den Hotelkosmetikanbieter von der Gründerfamilie erworben. Ada erzielte 2010 einen Umsatz 2010 von 43 Millionen Euro (2009: 38,5 Millionen Euro).

 

Quellen: Halder, FINANCE

Themen