Newsletter

Abonnements

Hannover Finanz verkauft Keymile an Riverside und Halder

(akm) Die Private-Equity-Investoren Riverside und Halder haben die Keymile Gruppe von Hannover Finanz gekauft. Im Rahmen der Transaktion geben der frühere Mehrheitsgesellschafter Hannover Finanz und der bisherige CEOZiaedin Chahabadi ihre Anteile am Telekommunikationszulieferer vollständig ab. Riverside wird neuer Mehrheitsgesellschafter, Halder hält einen substantiellen Anteil und das Management erhöht seine Beteiligung.

Hannover Finanz hatte 2007 den ursprünglichen MBO von Keymile durchgeführt. Außerdem hat Hannover Finanz den Zukauf von Aastra Networks 2010 begleitet. Damit konnte sich Keymile während der vier Jahre währenden Partnerschaft breiter aufstellen und etablierte sich in diesem Zeitraum außerdem in Südamerika.

 

Quellen: Riverside, Hannover Finanz, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022