Newsletter

Abonnements

Hastings erwägt Anteile an Hochtief-Flughäfen zu verkaufen

(sar) Der australische Fonds Hastings will seine Anteile an vier Flughäfen verkaufen, an denen auch der Essener Baukonzern Hochtief maßgeblich beteiligt ist. Das berichtet Reuters unter Berufung auf informierte Kreise. Der Ausstieg könnte dem Bericht zufolge einen für 2011 geplanten Verkauf oder IPO der Flughafen-Beteiligungstochter Hochtief Concessions erleichtern.

Der Australian Infrastructure Funds und weitere Hastings-Fonds stellen einen 50-Prozent-Anteil an den Flughäfen Düsseldorf, Hamburg, Sydney und Athen zum Verkauf. Laut Bericht gibt es noch keinen Käufer für den Anteil, der Wert der Hastings-Beteiligungen wurde Ende Juni auf knapp 290 Millionen Euro taxiert. Hochtief hatte vor einem Jahr vergeblich versucht, Concessions an die Börse zu bringen (mehr dazu: Hochtief sagt Börsengang der Tochter ab). Die Pläne wurden wieder aufgenommen, um die Position Hochtiefs im Übernahmekampf mit der spanischen ACS zu stärken.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen