Newsletter

Abonnements

HeidelbergCement: Expansion in Zentralasien

(vev) Die HeidelbergCement AG hat 75 Prozent an dem georgischen Zementunternehmen Saqcementi erworben. Laut HeidelbergCement ist Saqcementi der größte Zementhersteller in der Kaukasus-Region. Das Unternehmen habe eine Gesamtkapazität von 1,6 Millionen Tonnen und einen Marktanteil von rund 60 Prozent in Georgien. Zudem beliefere es noch das benachbarte Aserbaidschan sowie Armenien.

Wie HeidelbergCement weiter mitteilte, plant es den Bau eines neuen Zementwerks im Westen Kasachstans. Das Werk soll, mit einer Kapazität von 2 Millionen Tonnen, die boomende Region am Kaspischen Meer sowie die Märkte der angrenzenden Länder beliefern.

 

Quellen: HeidelbergCement, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter