Newsletter

Abonnements

HeidelbergCement will indische Beteiligung erwerben

(vev) Die HeidelbergCement AG verhandelt über einen Einstieg bei dem indischen Zementhersteller Gujarat Sidhee Cement. Nach Informationen der indischen Zeitung “Economic Times” sei eine Einigung innerhalb weniger Wochen möglich. Der deutsche MDAX-Konzern soll an einem Anteil von 15 bis 20 Prozent interessiert sein.

Gujarat Sidhee Cement hat eine Kapazität von 1,5 Millionen Tonnen Zement pro Jahr.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter