Newsletter

Abonnements

HeidelCement kauft russischen Zementhersteller

(cow) HeidelbergCement übernimmt die Mehrheit an dem russischen Zementunternehmen Volsk (ehemals Kommunar). Das Werk mit einer Zementkapazität von 210.000 Tonnen liegt in Volsk in der Wolga-Region, rund 1.000 km von Moskau entfernt. Gemeinsam mit einem lokalen Partner, der Wolga-Deutschen Unternehmensgruppe NCP, wird HeidelbergCement die Produktionsanlagen modernisieren. Außerdem soll bis Ende 2008 ein neues Zementwerk mit einer Zementkapazität von 2 Millionen Tonnen in Volsk errichtet werden.

Der Markteintritt in der Wolga-Region erfolge im Rahmen der Wachstumsstrategie, in den Ländern Osteuropas und Zentralasiens weiter zu expandieren, teilte das Unternehmen am Montag mit Ende letzten Jahres hat HeidelbergCement bereits die Zementunternehmen Buchtarma Cement in Kasachstan und Doncement in der Ukraine erworben.

 

Weitere Berichterstattung auf peopleanddeals.de zum Thema:

HeidelCement kauft in Georgien zu

 

Quellen: HeidelCement, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter