Newsletter

Abonnements

Heineken prüft Kauf von Krombacher

(mco) Der niederländische Heineken-Konzern prüft einem unbestätigten Pressebericht zufolge eine Übernahme der größten deutschen Biermarke Krombacher. Die FTD berichtet über Integrationsmodelle des Familienunternehmens in die Heineken-Holding. Demnach könnte der Krombacher-Inhaber Bernhard Schadeberg einen Minderheitsanteil an der Holding erhalten und das Deutschlandgeschäft weiterführen. Keiner der Beteiligten bestätigte den Bericht. Heineken ist mit einem Jahresumsatz von12,6 Milliarden Euro viertgrößter Brauer der Welt. Das Familienunternehmen Krombacher setzte 2007 609 Millionen Euro um.

 

Quellen: FTD, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022