Newsletter

Abonnements

Helios kauft weitere Kliniken

(jok) Die zum Pharmakonzern Fresenius gehörende Klinikgruppe Helios baut die Position auf dem deutschen Krankenhaus-Markt weiter aus. Helios übernimmt vom Landkreis Mansfeld Südharz drei Kliniken sowie von dem Kreis Northeim zwei Krankenhäuser. Die fünf Häuser verfügen über insgesamt rund 1200 Betten. Das Pflegepersonal versorgte im vergangenen Jahr über 46.000 Patienten und erwirtschaftete damit einen Umsatz von 136 Millionen Euro.

Bundesweit gehören der Helios Gruppe 57 Kliniken an. Mit rund 30.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2007 einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro.

 

Quellen: Helios, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter