Newsletter

Abonnements

Helios übernimmt zwei weitere Krankenhäuser

(cow) Der private Klinikkonzern Helios hat das St. Elisabeth Krankenhaus in Oberhausen und das Krankenhaus Lengerich übernommen. Die Verträge wurden am Mittwochabend unterzeichnet. Über den Kaufpreis soll Stillschweigen bewahrt werden. Helios übernimmt die beiden Häuser von der Neuen Pergamon Krankenhausmanagement GmbH (NPK), die seit Oktober 2006 insolvent ist.

Das St. Elisabeth Krankenhaus in Oberhausen beschäftigt 287 Mitarbeiter und verfügt über insgesamt 203 Betten. Im Jahr 2006 erzielte die Klinik einen Gesamtumsatz von 20 Millionen Euro.

Das Krankenhauses Lengerich beschäftigt 196 Mitarbeiter, die im vergangenen Jahr einen Umsatz von 11,8 Millionen Euro erwirtschafteten.

 

Quellen: Helios, FINANCE

 

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter