Newsletter

Abonnements

Hönle übernimmt Mehrheit am Quarzglas-Spezialisten Raesch

(sap) Das börsennotierte Technologieunternehmen Dr. Hönle AG übernimmt 80 Prozent der Anteile an der Raesch Gruppe. Die Unternehmensgruppe stellt Rohre und Halbfabrikate aus Quarzglas her. Nach vorläufigen Zahlen setzte der Quarzglas-Spezialist 2011 rund 17 Millionen Euro um und erzielte ein Betriebsergebnis (EBIT) von etwa 3,4 Millionen Euro. Hönle baut mit der Übernahme der Raesch Gruppe eigenen Angaben zufolge seine Kompetenz als Photonik-Spezialist weiter aus. Mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages hat sich das Technologieunternehmen zudem noch das Anrecht erworben, die restlichen 20 Prozent an dem Quarzglas-Spezialisten zu übernehmen. Über die Höhe des Kaufpreises haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Konsolidierung der Raesch Gruppe erfolge zum 1. Januar 2012, heißt es.

 

Quellen: Hönle, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter