Newsletter

Abonnements

HSE24 steigt in russischen Teleshopping-Markt ein

HSE24, ein Portfoliounternehmen der Beteiligungsgsellschaft AXA Private Equity, steigt in den russischen Teleshopping-Markt ein. Die HSE24-Muttergesellschaft Home Shopping Europe GmbH übernimmt sämtliche Anteile an Direct Trade, der in Moskau ansässigen operativen Handelsgesellschaft des russischen Einkaufssenders Shopping Live. An Shopping Live selbst beteiligt sich das Münchner Unternehmen zusätzlich direkt mit 49 Prozent. Damit hält die Firma den für ausländische Investoren nach russischem Mediengesetz maximal möglichen Anteil an TV-Sendern, heißt es in einer Mitteilung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Die bisherigen Gesellschafter von Direct Trade und Shopping Live sind Fast Lane Ventures und andere Kapitalgeber rund um den deutschstämmigen, aber vorwiegend im russischen Markt aktiven Internetinvestor Oskar Hartmann. Hartmann wird ebenso wie das Management weiterhin „maßgeblich“ an Shopping Live beteiligt sein, wie es in einer Mitteilung heißt. Die jeweiligen Höhen der Beteiligungen sind jedoch nicht bekannt.

 

Die Beteiligungsgesellschaft Axa Private Equity hatte den TV-Shoppingsender HSE 24 im Herbst 2009 vom insolventen Arcandor-Konzern übernommen. 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter