Newsletter

Abonnements

HSH-Paket der WestLB verkauft

(cow) Für 1,25 Milliarden Euro hat die WestLB ihren Anteil an der HSH Nordbank an eine Investorengruppe um J.C. Flowers verkauft. Im Besitz der WestLB befinden sich 24,1 Prozent des Kapitals und 26,6 Prozent der Stimmrechte an der HSH Nordbank. Der Kreis der Investoren setze sich aus fünf voneinander unabhängigen institutionellen Investoren zusammen, teilte die WestLB am Donnerstag mit.

Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt, dass die Miteigentümer an der HSH Nordbank (Schleswig-Holstein und Hamburg sowie der Sparkassen und Giroverband Schleswig-Holstein) ihr Vorkaufsrecht nicht ausüben.

 

Quellen: WestLB, BÖZ, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter