Newsletter

Abonnements

HTP übernimmt Autozulieferer Reum

(akm) Die niederländische Investmentgesellschaft HTP ist beim insolventen Autozulieferer Reum eingestiegen. HTP verständigte sich mit dem Insolvenzverwalter Marcus Winkler darauf, das Sachanlagevermögen von Reum zu übernehmen und zusätzlich einen Eigenkapitalbeitrag zu leisten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit dem Abschluss der Transaktion rechnet HTP noch im ersten Quartal 2011. Die Wettbewerbsbehörden müssen noch zustimmen.

Reum produziert mit Standorten in Hardheim, Trusetal, Calw und Groß-Gerau Funktions- und Designkomponenten für die Fahrzeuginnenausstattung und beschäftigt derzeit rund 1.220 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist im August 2010 in die Insolvenz gegangen.

 

Quellen: HTP, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

HTP Investments übernimmt Geiger Technologies

Wohnwagenhersteller Knaus Tabbert mit neuem Führungsduo

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022