Newsletter

Abonnements

HVB verkauft Anteil an Münchner Rück

(chs) Die zur italienischen Unicredit gehörende Hypovereinsbank hat ihre 2,2 prozentige Beteiligung am Versicherer Münchner Rück im Rahmen eines Optionsprogramms verkauft. Der Veräußerungsgewinn lag nach Unternehmensangaben im dreistelligen Millionenbereich. Die HVB baut durch diesen Schritt einen weiteren Teil ihrer Finanzbeteiligungen ab.

 

Dennoch soll die Zusammenarbeit zwischen HVB, Münchner Rück und deren Tochterunternehmen Ergo auch künftig fortgesetzt werden.

 

Quellen: HVB, FINANCE

 

 

 

+ posts
Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022