Newsletter

Abonnements

Hypo Alpe Adria will Osteuropageschäft verkaufen

(akm) Die österreichische Bank Hypo Alpe Adria will ihr Osteuropageschäft früher als ursprünglich geplant verkaufen. Zum Verkauf soll das Bankennetz bereits bis Mitte 2012 angeboten werden. Hypo Group Alpe Adria hofft laut einem Bericht in der FTD mit dem Deal einen Preis von rund 1,5 Milliarden Euro zu erlösen. Zudem wolle die Bankengruppe Risikogeschäft im Volumen von 4 Milliarden Euro aus den operativen Banken auslagern und selbst abbauen. Verkauft werden sollen die Tochterbanken in Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Montenegro.

 

Quellen: FTD, FINANCE

 

Weitere Berichterstattung:

Hypo Alpe Adria legt Verkäufe auf Eis

Themen