Newsletter

Abonnements

Indische HCC kauft Bauunternehmung Karl Steiner

(jat) Das indische Bauunternehmen Hindustan Construction Company (HCC) übernimmt zwei Drittel an der Züricher Baufirma Karl Steiner für 35 Millionen Franken (24,1 Millionen Euro). Der bisherige Alleininhaber Peter Steiner regelt damit seine Nachfolge und bleibt vorerst bis 2014 Minderheitsaktionär sowie Vizepräsident des Unternehmens. Danach werde er nach eigenen Angaben seine verbleibenden Anteile ebenfalls an HCC verkaufen. Die indische Gruppe ist in den Bereichen Engineering und Bau, Infrastrukturentwicklung, Immobilien sowie Stadtentwicklung tätig und will den Deal über die Ausgabe neuer Aktien finanzieren.

 

Im Zuge der Nachfolgeplanung von Peter Steiner hat das Unternehmen bereits im Jahr 2009 seine Geschäfte in Frankreich, Karl Steiner France SAS, sowie in der Immobilienbewirtschaftung, Karl Steiner Immo-Services, verkauft. Die Steiner-Gruppe wurde 1915 gegründet und beschäftigt rund 370 Mitarbeiter.

 

Quellen: NZZ, Karl Steiner, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter