Newsletter

Abonnements

Indischer Glaskonzern in Verhandlungen mit dem Insolvenzverwalter der Agenda Glas AG

(sap) Die indische Hindusthan National Glass & Industries Ltd. ist in dem vom Insolvenzverwalter Dr. Lucas Flöther initiierten Verkaufsprozess über das Vermögen der Agenda Glas AG als bevorzugter Bieter hervorgegangen. Der Insolvenzverwalter und der indische Glaskonzern werden nun einen Kaufvertrag vorbereiten, der noch im Mai unterzeichnet werden soll, heißt es in einer Mitteilung.

Agenda Glas wurde im Jahr 2008 gegründet und stellt Behälterglas her. Das Unternehmen hatte im Februar 2011 Insolvenz anmelden müssen. Hindusthan National Glass & Industries ist ein börsennotierter Glashersteller mit Sitz in Kolkata und ist eigenen Angaben zufolge der indische Marktführer im Bereich der Behälterglasproduktion. Im Geschäftsjahr 2010 erzielten die Inder einen Umsatz in Höhe von umgerechnet etwa 219 Millionen Euro.

 

Quellen: Nord/LB Corporate Finance, Flöther & Wissing

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022