Newsletter

Abonnements

Infoniqa SQL übernimmt Infoniqa Romandie

(anb) Das Schweizer Unternehmen Infoniqa SQL AG und die Infoniqa Romandie SA haben sich am 1. Juli 2010 zusammengeschlossen. Die Infoniqa Romandie wurde als Business Unit in die Infoniqa SQL integriert. Infoniqa Romandie, an der Infoniqa SQL schon vorher beteiligt war, wird auch künftig unter dem eigenen Namen am Markt auftreten. Die Leitung der Business Unit bleibt weiterhin bei Infoniqa-Romandie-CEOCelestino Geijo, die Gesamtleitung des neu aufgestellten Unternehmens übernimmt dagegen Infoniqa-SQLCEOUrs Tschudin.

 

Infoniqa SQL ist ein Schweizer Software-Integrator. Seit Juli 2007 gehört die SQL AG zur Infoniqa Gruppe, einem international tätigen IT-Lösungs- und Dienstleistungsanbieter.

Die Infoniqa Romandie ist aus T-Systems hervorgegangen und gehörtseit 2008 zur Infoniqa Gruppe. Das Unternehmen betreutden französischsprachigen Schweizer IT-Markt und ist Partner verschiedener internationaler IT-Lösungsanbieter.

 

Quellen: Infoniqa SQL, FINANCE

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022