Newsletter

Abonnements

Insolvente Lintec verkauft zwei Tochtergesellschaften

(cow) Die Lintec Information Technologies AG wird sich von ihren beiden Tochterunterunternehmen ChiliGreen Computer GmbH, Linz (Österreich) und HSC ServiceCenter GmbH, Leipzig, trennen. Der Lintec-Insolvenzverwalter hat die beiden Verkäufe bereits gestattet. Beide Tochterunternehmen gehen an unterschiedliche Käufer. ChiliGreen wurde an ein internationales Bieterkonsortium um den taiwanesischen Hersteller Quanmax verkauft – die HSC GmbH wird durch einen Management Buy-out weitergeführt. Über die jeweiligen Kaufpresie wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Herauslösung der ChiliGreen und der HSC GmbH aus der insolventen Lintec können beide Unternehmen eigenständig weiter geführt werden. Der Verkaufserlös wird in die Lintec-Insolvenzmasse einfließen. Die Lintec AG hat am 8. April 2008 beim Amtsgericht Leipzig einen Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt.

 

Quellen: Lintec, FINANCE

 

 

 

 

Themen