Newsletter

Abonnements

Interhyp geht an ING Direct

(jok) Die niederländische Bank ING Direct übernimmt den Münchner Baufinanzierer Interhyp. Das Übernahmeangebot von 64 Euro je Interhyp-Anteil nahm eine deutliche Mehrheit der Aktionäre an, so dass das niederländische Bankeninstitut bereits mit 89,55 Prozent der Anteile die Mehrheit des Baufinanzierers besitzt.

Mitte August läuft eine weitere Annahmefrist aus. Bis zu diesem Zeitpunkt können die übrigen Aktien noch gegen das Barangebot der ING Direct eingetauscht werden. Eine komplette Übernahme würde ING insgesamt über 400 Millionen Euro kosten.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

 

 

 

Themen