Newsletter

Abonnements

Investor Advent plant offenbar Verkauf des Textilhändlers Takko

Die US-Beteiligungsgesellschaft Advent International will einem Medienbericht zufolge den deutschen Textilhändler Takko Fashion verkaufen. Advent habe bereits acht Investmentbanken damit beauftragt, Vorschläge für die Zukunft von Takko zu erarbeiten, berichtet die Financial Times am Sonntag auf ihrer Internetseite. Zu den Optionen zählten eine Auktion, ein Börsengang oder eine Ausgliederung. Takko sei mit 1,25 Milliarden Euro bewertet worden. Das Unternehmen zählt zu den größten und am schnellsten wachsenden Textilhändlern in Deutschland. Advent hatte Takko vor drei Jahren von dem Finanzinvestor Permira erworben. Weder bei Takko noch bei Advent war jemand für eine Stellungnahme zu erhalten.

 

Quelle: Reuters

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022