Newsletter

Abonnements

Investor OEP treibt Süd-Chemie-Verkauf voran

Der Investor One Equity Partners (OEP) treibt Finanzkreisen zufolge seinen Ausstieg bei der Münchner Süd-Chemie voran. Die erste Bieterrunde mit einigen Interessenten laufe bereits, sagte eine mit dem Prozedere vertraute Person am Montag zu Reuters. Auch die Financial Times Deutschland (FTD) hatte zuvor über den Vorgang und drei bis vier Interessenten berichtet (dazu: Haupteigentümer OEP will bei Süd-Chemie aussteigen).

 

Ein OEP-Sprecher sagte, der Investor bestätige seit Oktober, dass Optionen für einen Ausstieg 2011 geprüft würden. “Daran hat sich nichts geändert. Diesen Prozess werden wir auch weiterführen, wobei in diesem Jahr sicher keine Entscheidungen anstehen.” Alle Optionen – vor allem ein Verkauf oder ein echter Börsengang – seien weiterhin auf dem Tisch.

 

OEP war 2005 bei dem Spezialchemiekonzern eingestiegen und hatte seinerzeit 35 Euro je Aktie gezahlt. Mitte 2007 sicherte sich der Investor die Mehrheit (dazu: OEP erwirbt Süd-Chemie-Mehrheit). Mittlerweile kostet die Süd-Chemie-Aktie gut 106 Euro. Vorstandschef Günter von Au hatte allerdings immer betont, dass der Aktienkurs wegen des geringen Handelsvolumens ein nur bedingt aussagekräftiger Anhaltspunkt für den Unternehmenswert ist.

 

Der Firmenchef hatte zudem kürzlich angedeutet, dass OEP im nächsten Jahr aussteigen könnte. Möglich wäre Mitte 2011 die Platzierung von weiteren Anteilen an der Börse oder der Verkauf an einen strategischen Investor. Als möglicher Kaufinteressent gilt unter anderem die belgische Materialtechnik-Gruppe Umicore.

 

Süd-Chemie ist mit 6500 Mitarbeitern der zweite große deutsche Chemiekonzern nach Cognis, der mehrheitlich Finanzinvestoren gehört. Cognis geht gerade von den Investoren Goldman Sachs und Permira an den Chemiekonzern BASF über. BASF rechnet damit, den Deal noch im Dezember abzuschließen. Laut FTD ist es wahrscheinlich, dass auch im Fall Süd-Chemie keine Beteiligungsgesellschaft, sondern ein strategischer Wettbewerber zum Zuge kommt.

 

Quelle: Reuters

 

mehr:

Süd-Chemie schließt Joint Venture mit Ashland

Süd-Chemie kauft sich in Brasilien ein

Themen