Newsletter

Abonnements

Investor Pecik stockt Anteil an Telekom Austria auf

(sap) Der Investor Ronny Pecik kann inzwischen auf über 20 Prozent der Telekom-Austria-Aktien zugreifen. Zusätzlich zu seinem Anteil von rund 15 Prozent habe Pecik über seine Beteiligungsgesellschaften Call-Optionen auf weitere 5,1 Prozent des Grundkapitals, teilte der Telekomkonzern in der Nacht zu Dienstag mit. Sie könnten bis zum 18. Juni jederzeit ausgeübt werden. Der ihm direkt und indirekt zur Verfügung stehende Anteil liege bei insgesamt 20,118 Prozent der Aktien.

In einem Zeitungsinterview hatte Pecik Mitte Dezember 2011 erklärt, seinen Anteil auf bis zu 25 Prozent aufstocken zu wollen. Mehr hierzu unter: Pecik will bei Telekom Austria aufstocken – Kritik am CFO.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen