Newsletter

Abonnements

Investor Thiele zieht Plan zur Aufstockung bei Vossloh zurück

Der Investor Heinz Hermann Thiele verzichtet vorerst auf eine Aufstockung seines Anteils am Bahntechnikkonzern Vossloh. Thiele habe eine entsprechende Anmeldung beim Bundeskartellamt zurückgezogen, sagte ein Sprecher der Bonner Behörde am Montag der Nachrichtenagentur Reuters. Vossloh wie auch ein Sprecher Thieles wollten den Vorgang nicht kommentieren. Thiele steht es aber offen, einen erneuten Anlauf zu nehmen: Eine erneute Anmeldung sei rechtlich möglich, sagte der Behördensprecher. Die Vossloh-Aktie weitete nach der Nachricht ihre Verluste aus. Der MDax-Wert notierte mit 73,80 Euro über 4,5 Prozent im Minus. Thiele war im Frühjahr bei Vossloh eingestiegen und hält inzwischen über 15 Prozent an dem Bahntechnikkonzern.

 

Quelle: Reuters

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022