Newsletter

Abonnements

Investoren bekunden Interesse an Saargummi

(akm) Die Hoffnung für den insolventen Automobilzulieferer Saargummi auf eine Rettung wächst. Mehr als 15 Investoren hätten ein ernsthaftes Interesse an einer Übernahme der Unternehmensgruppe bekundet. Nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters der Saargummi GmbH Jean-Olivier Boghossian, stammen viele aus dem Wettbewerbsumfeld. “Ein Großteil der Interessenten betreibt sein Hauptgeschäft selbst im Automotive-Sektor und ist rund um den Globus aktiv. Einige Anfragen sind darüber hinaus asiatischen Ursprungs”, sagte Boghossian. In Abstimmung mit Kunden und Banken von Saargummi hat der Insolvenzverwalter Pricewaterhouse Coopers damit beauftragt, den Verkaufsprozess federführend zu begleiten. Anfang November hatte das Unternehmen Insolvenz anmelden müssen, nachdem Refinanzierungsbemühungen gescheitert waren (Autozulieferer Saargummi ist pleite).

 

Quellen: Schultze & Braun, FINANCE

Themen