Newsletter

Abonnements

Kartellamt gibt Herlitz-Übernahme ohne Auflagen frei

(sap) Das Bundeskartellamt hat die Übernahme des Berliner Schreibwarenhersteller Herlitz durch den Konkurrenten Pelikan nach eingehender Prüfung ohne Auflagen freigegeben. Ein Sprecher des Kartellamts erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, es gebe keine wettbewerbsrechtliche Bedenken.

 

Der Finanzinvestor Advent International hatte im November vergangenen Jahres angekündigt, seiner Zwei-Drittel-Mehrheit an Herlitz an den Schreibwaren- und Büroartikelhersteller Pelikan zu verkaufen. Lesen Sie hierzu auch: Pelikan übernimmt Konkurrenten Herlitz. Pelikan International hat inzwischen seinen Sitz in Malaysia.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022