Newsletter

Abonnements

KBA verkauft Geschäftsbereich an Cerutti

(cow) Der Druckmaschinenbauer Koenig & Bauer AG (KBA) aus Würzburg wird seinen Geschäftsbereich Rolltiefendruck an den italienische Hersteller Officine Meccaniche Giovanni Cerutti S.p.A. verkaufen. Im Gegenzug wird KBA die Konstruktion und Herstellung von Falzapparaten für alle neuen Cerutti-Tiefdruckrotationen übernehmen. Die Verträge wurden am Donnerstag unterzeichnet. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden.

Das Segment Rollentiefdruckmaschinen umfasst den Publikations- und Dekordruck inklusive aller geistigen Eigentumsrechte (Know-how, Konstruktionsunterlagen und Patente).

Die KBA erzielte im vergangenen Jahr mit mehr als 8.200 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 1,74 Milliarden Euro. Der Vorsteuergewinn (EBT) belief sich auf rund 47 Millionen Euro.

 

Quellen: KBA, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022