Newsletter

Abonnements

KfW verkauft 4,5 Prozent der Telekom an Blackstone

(cow) Die KfW und Blackstone haben am Montag einen Vertrag über den Kauf von 4,5 Prozent des eingetragenen Aktienkapitals der Deutsche Telekom AG (191,7 Millionen Aktien) unterzeichnet. Der Preis pro Aktie wurde auf 14 Euro festgesetzt. Der Gesamtkaufpreis beträgt somit 2,68 Milliarden Euro.

Durch diese Transaktion wird sich der Anteil der KfW an der Telekom auf 17,3 Prozent reduzieren. Der Bund hält weiterhin 15,2 Prozent an der Telekom. Damit bleiben Bund und KfW zusammen die größten Aktionäre der Telekom. Darüber hinaus hat die KfW im Hinblick auf weitere Verkäufe von Telekom-Aktien eine einjährige Haltefrist mit Blackstone vereinbart.

 

Quellen: KfW, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter