Newsletter

Abonnements

Klöckner & Co will in USA zukaufen und US-Umsatz verdoppeln

Der Stahlhändler Klöckner & Co (KlöCO) will mit einem Zukauf seinen Umsatz im US-Markt auf einen Schlag mehr als verdoppeln. Mit Macsteel Global sei der Erwerb von Macsteel Service Centers vereinbart worden, teilte der MDax-Konzern am Mittwoch mit. Der Kauf des kalifornischen Unternehmens, das 2010 rund 1.180 Mitarbeiter beschäftigte und einen Umsatz von etwa 1,3 Milliarden Dollar erzielte, soll zu Beginn des zweiten Quartals abgeschlossen werden. “Mit der Übernahme von Macsteel Service Centers USA würden wir unseren Umsatz in den USA mehr als verdoppeln”, sagte Unternehmenschef Gisbert Rühl.

KlöCo hatte seit dem Börsengang im Jahr 2006 in Europa und Nordamerika über 20 Firmen zugekauft. Erst vergangenen Dezember hatte sich der Duisburger Konzern mit einer Wandelanleihe rund 186 Millionen Euro für seinen Wachstumskurs besorgt und die Übernahme des texanischen Stahlhändlers Lake Steel angekündigt (dazu: Klöckner & Co kauft in Texas zu und Klöckner & Co begibt Wandelanleihe).

 

Quelle: Reuters

 

 

Themen