Newsletter

Abonnements

Klöckner wieder bereit für Zukäufe

(jat) Der Duisburger Werkstoffhändler Klöckner hat seine Akquisitionsstrategie wieder aufgenommen. Nach einer Unterbrechung im Krisenjahr 2009, prüft der Vorstand des Unternehmens derzeit einige Übernahmechancen, schrieb die F.A.Z.. Bereits Anfang dieses Jahres hatte Klöckner zwei Unternehmen akquiriert. Lesen Sie dazu: Stahlhändler Klöckner & Co übernimmt Schweizer Handelsfirma Bläsi und Klöckner & Co will Stahlhändler Becker kaufen. Interessant für weitere Zukäufe sind laut CEOGisbert Rühl Unternehmen aus Nordamerika, wo Klöckner zu den größten drei Anbietern aufschließen will. Generell wolle das bisher stark von Kunden aus der Bauindustrie abhängige Unternehmen die Abnehmerstruktur diversifizieren. Zudem sei man an lukrativeren und weniger volatilen Geschäften interessiert. Eine Akquisition solle die Gruppe entweder insgesamt voranbringen oder das Geschäft in einer bestimmten Region stärken.

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter