Newsletter

Abonnements

Kontron übernimmt malaysische Tochter komplett

(jok) Der im bayrischen Eching ansässige IT-Hersteller Kontron kauft 55 Prozent der malaysischen Produktionstochter zu. Mit den neu zugekauften Anteilen besitzt die Aktiengesellschaft damit 100 Prozent des Produktionsstandorts. Bereits im Jahr 2005 hatte Kontron Teile des Unternehmens erworben.

Zukünftige sollen Produktionsstandorte in den USA sukzessiv abgebaut und nach Südost Asien verlegt werden. Von dieser Maßnahme verspricht sich der Konzern langfristig Produktionskosten einzusparen. Zudem beabsichtigt Kontron weitere Akquisitionen und Kooperationen in der Region zu tätigen, um so die Einkaufskosten zu verringern. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 446,5 Millionen Euro. Der EBIT lag im gleichen Zeitraum bei 46,3 Millionen Euro.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

 

 

 

 

Themen