Newsletter

Abonnements

KPMG: 2006 wird M&A-Rekordjahr

(sta) Der weltweite Markt für Unternehmensfusionen und -übernahmen verzeichnete in den ersten sechs Monaten dieses Jahres erneuten einen sprunghaften Anstieg. „Das M&A-Jahr 2006 wird voraussichtlich alle Rekorde brechen“, prognostiziert deswegen Thomas Ehren, Managing Partner bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG. Das Volumen der angekündigten Transaktionen hat sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 37 Prozent auf rund 1.963 Milliarden US-Dollar erhöht, teilte KPMG mit. Dieser Wert übertrifft den bisherigen Rekord des ersten Halbjahres 2000. Auch die Anzahl der angekündigten Transaktionen legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich um 14 Prozent auf 16.259 zu.

 

Quellen: KPMG, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter