Newsletter

Abonnements

Kreise – IKB lotet Verkauf ihres Leasinggeschäfts aus

(ank) Die Mittelstandsbank IKB sondiert Finanzkreisen zufolge einen Verkauf ihres Leasinggeschäfts. Wenn der Preis stimme, werde die zum US-Finanzinvestor Lone Star gehörende Bank ihre Tochter mit Sitz in Hamburg verkaufen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters am Freitag. Noch sei aber keine Entscheidung gefallen. Die IKB lehnte eine Stellungnahme ab. Auch die FTD hatte über die Veräußerungspläne berichtet.

 

Die IKB-Leasingtochter erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008/09 ein Neugeschäft von knapp 1 Milliarde Euro. Die Bilanzsumme lag bei 2,4 Milliarden Euro. Im Gegensatz zu ihrer Beteiligung an der auf Immobilienleasing spezialisierten Gesellschaft Movesta muss die IKB die Hamburger Leasingtochter nicht auf Druck der Europäischen Kommission verkaufen. Diese genehmigte die staatlichen Rettungsaktionen für die IKB nur unter der Auflage, dass die Bank Beteiligungen veräußert und deutlich schrumpft. Die Bilanzsumme muss bis September 2011 auf 33,5 Milliarden Euro sinken. Derzeit liegt sie bei knapp unter 37 Milliarden Euro.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter