Newsletter

Abonnements

Kreise – Starkes Interesse an Sanofi-Tiermedizin-Geschäften

Bayer und Boehringer Ingelheim haben Kreisen zufolge beim französischen Pharmariesen Sanofi-Aventis wegen dessen Tiermedizin-Geschäften angeklopft. Die Geschäfte mit Arzneien und Impfstoffen gegen Tiererkrankungen und Parasiten zögen starkes Kaufinteresse auf sich, sagten mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch. Zu den mindestens vier Interessenten gehörten auch der Schweizer Pharmariese Novartis und der US-Konzern Pfizer.

 

Bayer lehnte eine Stellungnahme ab. Beim Familienkonzern Boehringer Ingelheim sagte eine Sprecherin, das Unternehmen sei grundsätzlich am Ausbau seines Tiermedizingeschäfts interessiert. Zu Marktgerüchten nehme Boehringer Ingelheim aber keine Stellung.

 

Quelle: Reuters

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter