Newsletter

Abonnements

Kreise: Tognum mit Übernahmeangebot noch nicht zufrieden

Daimler und Rolls-Royce sind Verhandlungskreisen zufolge mit ihrem Übernahmeangebot für den Motorenhersteller Tognum bei dessen Management noch nicht auf Gehör gestoßen. Tognum sei mit Übernahmeangebot noch nicht zufrieden, sagten zwei mit den Gesprächen vertraute Personen. In der Ankündigung der Offerte durch Daimler und Rolls-Royce ist nicht von einem abgestimmten Gebot die Rede. Vorstand und Mitarbeiter von Tognum halten rund 10 Prozent der Aktien des Friedrichshafener Unternehmens. Auch einige Großinvestoren hatten ein Angebot von 24 Euro je Aktie im Vorfeld als zu niedrig bezeichnet.

 

Quelle: Reuters

 

Mehr hierzu unter:

Daimler bestätigt gemeinsame Gespräche mit Rolls-Royce über Tognum-Übernahme

 

 

Themen