Newsletter

Abonnements

KTG Agrar AG kauft weiter zu

(anb) Die KTG Agrar AG hat in Thüringen einen 1.000 Hektar großen Landwirtschaftsbetrieb übernommen. Zum Kaufpreis wurde nichts bekannt. KTG Agrar will mit dem Kauf nun auch in Thüringen weiter wachsen und Effizienzvorteile nutzen. Daneben soll der neue Betrieb zur weiteren geografischen Diversifizierung beitragen. Das Landwirtschaftsunternehmen plant zudem eine Biogasanlage an dem neuen Standort. Mit der Errichtung soll 2011 begonnen werden.

KTG Agrar gehört mit Anbauflächen über mehr als 30.000 Hektar nach eigenen Angaben zu den führenden Produzenten von Agrarrohstoffen in Europa. Das Hamburger Unternehmen ist auf den ökologischen und konventionellen Anbau von Marktfrüchten wie Getreide, Mais und Raps spezialisiert. 2009 erwirtschaftete KTG Agrar mit rund 200 Mitarbeitern einen Umsatz von 32,2 Millionen Euro. Seit November 2007 ist das Unternehmen an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

 

Quellen: KTG Agrar, FINANCE

 

Mehr dazu:

KTG Agrar kauft 2.200 Hektar-Betrieb

CFO Bläsi verlässt KTG Agrar

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022