Newsletter

Abonnements

Kumavision kauft in der Schweiz zu

(jok) Die im baden-württembergischen Markdorf ansässige Kumavision AG hat die IAZ Informatik GmbH übernommen. Damit setzt das Software-Haus Kumavision seinen Wachstumskurs fort. Neben Deutschland und Österreich will das Unternehmen, das IT-Business-Lösungen für den Mittelstand anbietet, auch in der Schweiz expandieren. Nach der Übernahme wird die schweizerische IAZ voll in die Kumavision GmbH integriert werden, behält jedoch die organisatorische Eigenständigkeit bei.

Über 170 Mitarbeiter arbeiten zurzeit für Kumavision an 12 Standorten. Der Jahresumsatz der Gesellschaft lag 2007 bei 21,5 Millionen Euro.

 

Quellen: Kumavision, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022