Newsletter

Abonnements

Kuoni übernimmt Carrier

(mco) Der Schweizer Reiseanbieter Kuoni übernimmt den britischen Anbieter Carrier vollständig und baut sein Luxus-Segment weiter aus. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt. Carrier erwirtschaftete 2007 mit 84 Mitarbeitern einen Umsatz von 72 Millionen Franken. Kuoni sieht in den bestehenden Luxusmarken CV und Kirker große Synergiemöglichkeiten. Die Hauptdestinationen befinden sich in der Karibik, im Indischen Ozean und in Europa.

 

Quellen: NZZ, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022