Newsletter

Abonnements

Lego baut Windräder vor Borkum

(sap) Die Lego-Familie beteiligt sich an einem Windpark vor der Nordsee-Insel Borkum. Die Familien-Holding Kirkbi übernehme 32 Prozent an Borkum Riffgrund 1, teilte der Betreiber der Windfarm, die dänische Dong Energy am Donnerstag mit. Die Gruppe zahlte dafür umgerechnet rund 400 Millionen Euro. Lego will seine Produktion bis 2020 vollständig mit erneuerbaren Energien betreiben. Ein weiteres Fünftel der Anteile verkauft Dong an eine Investmentfirma der Stiftung des dänischen Hörgeräteherstellers William Demant.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter