Newsletter

Abonnements

Leifheit erlangt Kontrollmehrheit an tschechischer Vertriebsgesellschaft

(sar) Der Haushaltsartikelanbieter Leifheit hat seine Beteiligung an der tschechischen Leifheit CZ mit Sitz in Prag von 51 auf 71 Prozent ausgebaut. Leifheit erlangte durch Satzungsänderungen den beherrschenden Einfluss auf die Vertriebsgesellschaft, was im Leifheit-Konzern einer Mitteilung zufolge zu einem einmaligen positiven Effekt auf das Konzern-EBIT 2011 von voraussichtlich 2,5 Millionen Euro führen wird.

Die Leifheit CZ steuert den Vertrieb von Leifheit-Produkten in Tschechien und der Slowakei. Die Leifheit AG hatte sich 2008 erstmals mit einem Anteil von 51 Prozent an der Leifheit CZ beteiligt.

 

Quellen: Leifheit, FINANCE

+ posts
Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022