Newsletter

Abonnements

Linde erwirbt kontinental-europäisches Homecare-Geschäft von Air Products

(sap) Der Technologiekonzern Linde will das kontinental-europäische Homecare-Geschäft des Gaseunternehmens Air Products zu einem Enterprise Value von umgerechnet 590 Millionen Euro erwerben. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bereits unterzeichnet. Die Transaktion umfasst Unternehmensangaben zufolge die Homecare-Aktivitäten von Air Products in Belgien, Deutschland, Frankreich, Portugal und Spanien. Der Vollzug der Transaktion erfolge vorbehaltlich der Freigabe durch die zuständige Kartellbehörde, der Anhörung der relevanten Arbeitnehmervertretungen und der üblichen Closing-Bedingungen, heißt es in einer Mitteilung.

Die Linde Gruppe ist ein weltweit tätiges Gase- und Engineeringunternehmen, das mit rund 50.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern präsent ist und im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 12,87 Milliarden Euro erzielt hat.

 

Quellen: The Linde Group, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022