Newsletter

Abonnements

Linde schließt Kion-Verkauf ab

(cow) Die Wiesbadener Linde AG hat den Verkauf ihrer Gabelstaplersparte Kion Group erfolgreich abgeschlossen. Wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab, haben die Europäische Kommission sowie die Kartellbehörden in der Schweiz und in den USA die Genehmigung ohne Auflagen erteilt. Damit konnte die Transaktion auch formalrechtlich vollzogen werden.

Für insgesamt 4 Milliarden Euro haben die Wiesbadener Kion an ein Konsortium um die Finanzinvestoren Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) und Goldman Sachs Capital Partners veräußert.

Die Kion Group beschäftigt derzeit gut 20.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2005 hat der Bereich einen Umsatz von rund 3,6 Milliarden Euro erzielt.

 

Quellen: Linde, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter