Newsletter

Abonnements

Lufthansa trennt sich von Condor

(chs) Der Reisekonzern Thomas Cook übernimmt alle übrigen Anteile des Ferienfliegers Condor von Lufthansa. Wie der Touristikkonzern am heutigen Montag bekannt gab, liegt der Kaufpreis für die verbliebenen 24,9 Prozent der Aktien bei rund 77 Millionen Euro. Die Lufthansa hatte ihren Anteil an Condor im Jahr 2006 im Rahmen des Thomas-Cook-Verkaufs von 10 auf 24,9 Prozent aufgestockt, gleichzeitig aber eine Verkaufsbereitschaft nach zwei Jahren Haltezeit signalisiert.

Zuletzt war nach der geplanten Fusion von Condor und Air Berlin auch ein Zusammenschluss mit den Billigfliegern TUIfly und Germanwings gescheitert.

 

Quellen: Thomas Cook, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter