Newsletter

Abonnements

Lycos Europe soll zum Teil verkauft werden

(mco) Der Internetportalbetreiber Lycos Europe hat bei einer außerordentlichen Hauptversammlung in Amsterdam den Teilverkauf des Unternehmens beschlossen. Wie das Handelsblatt berichtet, sollen das Domaingeschäft, die Sparte E-Commerce und das dänische Portalgeschäft veräußert werden. Diese machen zwei Drittel des Umsatzes aus. Die übrigen Sparten will die Bertelsmann– und Telefonica– Tochter schließen. 500 Mitarbeiter sollen ihren Arbeitsplatz verlieren. Lycos ist seit langem defizitär.

 

Quellen: Handelsblatt, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter