Newsletter

Abonnements

FINANCE+

M&A-Deals: Porsche, Behrens, Park Now

Der Taycan Turbo S Cross Turismo beim Test in Großbritannien – vielleicht auch bald in Kroatien?
Porsche

Porsche erhöht Rimac-Beteiligung auf 24 Prozent

Der AutobauerPorsche hat seine Anteile an dem kroatischen Elektro-Sportwagenbauer Rimac aufgestockt: Wie die Stuttgarter mitteilten, haben sie im Rahmen einer Kapitalerhöhung weitere 70 Millionen Euro in die Kroaten investiert. Dadurch erhöht die VW-Tochter ihre Rimac-Beteiligung von 15,5 auf 24 Prozent. Ein noch engeres Zusammenrücken der beiden Unternehmen ist aber nicht zu erwarten: „Da wir viele Autohersteller weltweit als Kunden haben, ist es sowohl für Rimac als auch für Porsche wichtig, dass wir ein völlig unabhängiges Unternehmen bleiben“, so Firmengründer Mate Rimac.

Bereits vergangene Woche kursierten Gerüchte darüber, dass die Stuttgarter ihre Rimac-Anteile ausbauen wollen. Porsche war 2018 bei dem Sportwagenhersteller eingestiegen und hatte im Jahr darauf die Beteiligung auf 15 Prozent aufgestockt.

Weiterlesen mit FINANCE+

Gratismonat
danach 12 Monate zum Vorteilspreis

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € 21,90 € / Monat im Jahresabo
Gratismonat starten

Gratismonat
danach 1 Monat im Flex-Angebot

  • 1 Monat unverbindlich testen
  • Danach 26,90 € / Monat
  • Jederzeit kündbar
Gratismonat starten
Themen